My way

On the way to DreamAlive Sleep Lodge

If you would like to sort out your luggage in advance, we will be happy to provide you with our DreamAlive backpacks. We will leave the rest of your luggage safely at the hotel and have it ready for your return. On arrival you will be given directions or escorted to Dream.Alive. The route can be similar to a treasure hunt. With a map and sturdy shoes, set off on your way. Take only what you really need on your way.

“On foot, or shall we drive you?” – “On foot” – “Excellent. I have equipped myself with sturdy shoes for the walk. I don’t know if it’s because I’m a man, or because I’m just clumsy about my expectations. Usually I am too prepared, or not prepared enough. On the way to Dream Alive Lodge, I honestly look more like the former. “Are you cold?” – “Not any more,” I laugh and point to my thick jacket, which clings to my body in several layers. In fact, the journey was already worth it when I arrived: an unavoidable adventure opens before my eyes with the picturesque panoramic mountain landscape and I am right in the middle of it. And I certainly wouldn’t have had to wrap up so warmly, as mentioned: the walk from the hotel to the lodge would have been done after barely 20 minutes, had I not had my time stolen for another 30 minutes on a park bench. I love it.
Austria, Großes Walsertal

More DreamAlive moments

Furkapass Motorradtouren

Die knapp sechs Kilometer lange Straße über das Faschinajoch verbindet die Täler Bregenzer Ach und Tal der Lutz im österreichischen...
Category: Abenteuer

Kaffee am Morgen

Espressokocher Anleitung – 6 Stufen zum Genuss! Jetzt kommt die Espressokocher Anleitung – damit Du das Beste aus Deiner Espressokanne...

Hiking trail to the Franz-Josef-Hütte

The hiking trail leads directly from the DreamAlive Sleep Lodge or from the car park in Faschina to the Stafelalpe....
Category: Abenteuer

Trailrunning

Laufen in den Bergen? Wenn Ihnen das Laufen auf Asphalt und flachen Wegen zu langweilig geworden ist, können Sie mit...
Category: Abenteuer

Sound-Garden

Whether during a journey, in bed under thousands of stars or at breakfast to start the day. Here you will...
Category: Private Momente

Mountainbiking

The mountains of Damüls Faschina and the surrounding area are ideally suited as a varied and challenging mountain bike area....
Category: Abenteuer

Brettljause at a mountain hut

Isn’t it good to know that when hiking in Damüls Faschina you can always have a destination in front of...
Category: Abenteuer

Bathing or a walk at the Seewaldsee

A walk to the Seewaldsee lake in Fontanella is worthwhile in any weather and also in any season. The beautiful...
Category: Abenteuer, Gemütlich und Romantisch

Proposal, Anniversary, Birthday,…

Im Leben gibt es die ganz besonderen Meilensteine, die uns im Alltag begleiten und inspirieren. DreamAlive ist ein Konzept aus...
Category: Gemütlich und Romantisch, Private Momente

Yoga

In der Sleep Lodge stehen Yoga Matten zur Verfügung. Du bist als Gast herzlich dazu eingeladen Yoga zu praktizieren. Gerne...
Category: Private Momente

My way

If you would like to sort out your luggage in advance, we will be happy to provide you with our...
Category: Abenteuer, Gemütlich und Romantisch

Meet the Alpacas

Every now and then there are spontaneous alpaca hikes that allow you to experience the mountains in a completely new...
Category: Abenteuer, Gemütlich und Romantisch

Breakfast

After a short consultation the day before, the breakfast basket is adapted to the preferences. Whether vegan, vegetarian or regional...
Category: Gemütlich und Romantisch, Private Momente

Dream Bed

The bed is unique in its form. It was designed together with the team of SAMINA® founder Prof. Dr. med....
Category: Gemütlich und Romantisch, Private Momente

Barefoot hiking

Conscious walking, running, hiking, feeling. If you want to do something good for yourself, a barefoot hike gives you the...
Category: Abenteuer

SIE MÖCHTEN WISSEN

WAS PASSIERT GERADE BEI MEINEM PROJEKT?

Melden Sie sich an um aktuelle Informationen und Dokumente abzurufen.

Anmelden

zu ihrem account

[ultimatemember form_id="4355"]

Sie haben keine Zugangsdaten? JETZT BEANTRAGEN

DREAM.ALIVE TAGEBUCH

Wir fahren zu zweit die Bergstraßen entlang, vorbei an den saftig grünen Wiesen. Blicken in die Ferne über Gipfel und Täler. Wir sind angekommen! So weit weg von Zuhause überkommt mich ein Gefühl von Geborgenheit. Ich kann mich fallen lassen.

Voller Vorfreude lächle ich zu Valentin und wir entschließen uns, uns gleich auf den Weg zu machen. An der Rezeption bekommen wir noch zwei Taschenlampen mit auf den Weg. Wir hätten auch zum DreamAlive gefahren werden können. Haben uns dann aber für die zehn minütigen Fußweg entschieden. Nach jedem Schritt löste sich die Anspannung und die Vorfreude wird größer. 

Hier sind wir nun, unser DreamAlive. Ich betrete die erste Stufe, der Raum erleuchtet. Daraufhin beginnt ein Lichtspiel und der Raum leuchtet in einem rötlichen Licht. Ich öffne die Flasche Rotwein, welche für uns in der Küche bereitgestellt wurde. Wir plaudern noch ein bisschen über das Leben und unsere gemeinsame Zeit. Eingekuschelt unter der Bettdecke, tauche ich schließlich, in meine Gedankenwelt ein. Über dem Lichtermeer und unter den tausenden Sternen fühle ich mich ganz unscheinbar und klein. Meine Augen werden schwerer und ich schlafe langsam ein. 

Die ersten Sonnenstrahlen erleuchten das Tal und wecken mich sanft aus meinem Traum. Valentin schläft noch etwas länger. Die Bettdecke fühlt sich angenehm warm und trocken an. Ich stehe langsam auf, berühre mit meinen Füßen den warmen Holzboden. Was sich wohl im Früstückskorb befindet? Wir rufen in der Küche an und erzählen von unseren Wünschen. Kurze Zeit später werden wir von frischen Früchten, frischem Brot und weiteren köstlichkeiten Überrascht.

Das Frühstück in der freien Natur, Vogelgezwitscher, der Duft der Tannen und der Gräser ergibt eine einzigartige Stimmung. Die morgendliche Bergkulisse ist einfach sensationell, und lässt uns nicht los. Nach dem Frühstück beschliessen wir unsere Wanderschuhe anzuziehen und eine größere Runde zu gehen, bevor wir uns auf den Weg ins Hotel machen um uns in der Wellnesslandschaft zu entspannen.